Das Erdloch

- | Frankreich/VR China/Belgien 2010 | 106 Minuten

Regie: Bing Wang

China um das Jahr 1960: Eine Gruppe Strafgefangener soll in der Wüste Gobi einen trockenen Erdstrich bewässern. Die Männer bekommen kaum zu essen und schlafen in einem kalten Erdloch, das Sterben ist an der Tagesordnung. In dieser hermetisch abgeschlossenen Welt taucht eine Frau auf, die ihren toten Mann heimholen will; die Männer weigern sich, ihr zu verraten, wo er begraben ist, weil sie Spuren von Kannibalismus vorfinden könnte. Der nach einer wahren Begebenheit mit semidokumentarischen Mitteln inszenierte Film geht tief unter die Haut und ist in seinem Naturalismus nur schwer zu ertragen, wobei das pausenlose laute Wehklagen der Frau zusätzlich die Nerven strapaziert.

Filmdaten

Originaltitel
JIABIANGOU
Produktionsland
Frankreich/VR China/Belgien
Produktionsjahr
2010
Regie
Bing Wang
Buch
Bing Wang · Xianhui Yang
Kamera
Sheng Lu
Schnitt
Marie-Hélène Dozo
Darsteller
Diana Elbaum · Lu Ye · Lian Renjun · Xu Cenzi · Yang Haoyu
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren