Kommissarin Lucas - Am Ende muss Glück sein

- | Deutschland 2010 | 85 Minuten

Regie: Maris Pfeiffer

Am Regensburger Ufer der Donau wird die Leiche einer 60-Jährigen gefunden, die aus sozialer Not der Altersprostitution nachging. Ihre Ermittlungen führen die Kommissarin ins Milieu, zugleich stößt sie auf etliche ältere Damen, die ein Doppelleben führen. Auch der Mann der Toten, der sich ahnungslos und erschüttert gibt, sorgt für Probleme. Als im Hinterhof seines Clubs ein Zuhälter erstochen wird, nimmt der Fall eine neue Wendung. Routinierter (Fernsehserien-)Krimi. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2010
Regie
Maris Pfeiffer
Buch
Friedrich Ani
Kamera
Andreas Doub
Musik
Jörg Lemberg
Darsteller
Ulrike Kriener (Ellen Lucas) · Florian Stetter (Leander Blohm) · Michael Roll (Boris Noethen) · Inez Björg David (Julia Brandl) · Alexander Lutz (Martin Schiff)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren