Dokumentarfilm | Großbritannien/Frankreich/USA 2010 | 104 (BD auch 162) Minuten

Regie: Asif Kapadia

Spannender Dokumentarfilm über den brasilianischen Rennfahrer Ayrton Senna, der die Formel 1 ein Jahrzehnt lang dominierte, ehe er 1994 bei einem Wettkampf tödlich verunglückte. Die fesselnde Inszenierung stützt sich dabei ausschließlich auf weitgehend unbekannte Originalaufnahmen, die in einer virtuosen Montage mit Interviews von Freunden und Gefährten verbunden werden, wodurch auch der Privatmann zur Geltung kommt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SENNA
Produktionsland
Großbritannien/Frankreich/USA
Produktionsjahr
2010
Regie
Asif Kapadia
Buch
Manish Pandey
Kamera
Jake Polonsky
Musik
Antonio Pinto
Schnitt
Chris King · Gregers Sall
Länge
104 (BD auch 162) Minuten
Kinostart
12.05.2011
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar mit dem Regisseur, dem Drehbuchautor und dem Produzenten James Gay-Rees. Die BD enthält zudem eine verlängerte Fassung des Films (162 Min.), in der noch weitere Interviews (die zum Teil als Off-Kommentare in der Kinofassung vorhanden sind) in den Film als "Bild/Ton-Dokumente" eingefügt worden sind.

Verleih DVD
Universal (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universal (16:9, 1.85:1, dts-HDMA engl., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Obwohl andere Formel-1-Piloten ihn längst überholt haben, was die Anzahl der Grand-Prix-Siege und WM-Titel betrifft, gilt Ayrton Senna vielen Rennsportfans noch heute als bester Fahrer aller Zeiten. War der Brasilianer schon zu Lebzeiten eine Legende, wurde er durch seinen Unfalltod beim Großen Preis von San Marino in Imola am 1. Mai 1994 endgültig zum Mythos. Wenn ein Regisseur sich anschickt, das filmische Porträt dieses Ausnahmesportlers zu zeichnen, der nur 34 Jahre alt wurde, richtet man sich auf das Übliche ein: bewegte Archivbilder seiner größten Erfolge, private Fotos aus dem Familienalbum, wo

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren