Hangover 2

- | USA 2011 | 102 Minuten

Regie: Todd Phillips

Sequel zur Komödie "Hangover" (2009) über eine Freundesclique, die nach durchfeierter Nacht mit einem Filmriss erwacht und versucht, die Ausschweifungen zu rekonstruieren sowie einen verloren gegangenen Freund zu finden. Der Kampf gegen die Folgen des monströsen "Hangovers" wird jetzt ins ferne Thailand verlegt, wobei das Original nicht weiter entwickelt, sondern lediglich kopiert und mit einem Schuss Exotismus aufgepeppt wird. Lediglich die gut aufgelegten Darsteller sorgen für eine gewisse Unterhaltung, die sich ansonsten vor allem in einer gesteigerten Zoten-Drastik gefällt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE HANGOVER PART II
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2011
Regie
Todd Phillips
Buch
Craig Mazin · Scot Armstrong · Todd Phillips
Kamera
Lawrence Sher
Musik
Christophe Beck
Schnitt
Debra Neil-Fisher · Mike Sale
Darsteller
Bradley Cooper (Phil) · Ed Helms (Stu) · Zach Galifianakis (Alan) · Justin Bartha (Doug) · Jamie Chung (Stus Verlobte)
Länge
102 Minuten
Kinostart
02.06.2011
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Die Standardausgabe (DVD) enthält keine erwähnenswerten Extras. Die Extras der BD umfassen hingegen neben den üblichen Werbefeature die originelle sog. "nicht freigegebene Dokumentation" (25 Min.).

Verleih DVD
Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Warner (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl, DD5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
„Verdammt, es ist schon wieder passiert!“ Ein wenig erinnert das sich entwickelnde Franchise-Konzept von „Hangover“ an „Und täglich grüßt das Murmeltier“ (fd 30 169): Es passiert immer dasselbe, nur eine Nuance anders. Im Original (fd 39 395) machten sich vier Freunde nach Las Vegas auf, um den Junggesellenabschied ihres Kumpels Doug zu feiern. Nach einem Horror-Cocktail erwachen die Feierwilligen am nächsten Morgen im totalen Chaos mit einem Filmriss wieder und verbringen die restlichen Stunden vor der Hochzeit damit, ihr Leben und den versch

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren