Piano Encounters - Begegnungen am Klavier

- | Deutschland 2010 | 95 Minuten

Regie: Enrique Sánchez Lansch

Der (Fernseh-)Dokumentarfilm beschreibt ein Experiment, das der britische Musikpädagoge Richard McNicol in Zusammenarbeit mit dem Klavier-Festival Ruhr initiierte: Um die Lust am Klavierspielen zu wecken und sie trotz mühseliger Übungsstunden bei Laune zu halten, bringt McNicol Kinder mit Klaviervirtuosen zusammen, die sich ganz den Kindern widmen, auf sie eingehen und sie spielerisch fördern. Der sensible Film beobachtet, wie die Kinder aufleben, und macht die Kraft der Musik sinnlich erfahrbar. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2010
Regie
Enrique Sánchez Lansch
Buch
Enrique Sánchez Lansch
Kamera
Hans Rombach
Schnitt
Julia Oehring
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren