Spurlos - Die Entführung der Alice Creed

Kammerspiel | Großbritannien 2009 | 96 Minuten

Regie: J. Blakeson

Die minutiös geplante Entführung einer Millionärstochter wird zur Zerreißprobe für ein ungleiches Gangster-Duo, das sich einander nicht über den Weg traut; zudem ist das Opfer durchaus in der Lage, (verbal) um sein Leben zu kämpfen. Eigenwillig-origineller Thriller als Drei-Personen-Kammerspiel, das der nur scheinbar vorhersehbaren Handlung immer wieder überraschende Wendungen abgewinnt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE DISAPPEARENCE OF ALICE CREED
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2009
Regie
J. Blakeson
Buch
J. Blakeson
Kamera
Philipp Blaubach
Musik
Marc Canham
Schnitt
Mark Eckersley
Darsteller
Gemma Arterton (Alice Creed) · Martin Compston (Danny) · Eddie Marsan (Vic)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Kammerspiel | Thriller

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs. Die BD enthält zudem ein kommentiertes Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (9 Min.), ausführlichere Interviews mit Cast & Crew sowie ein Storyboard/Film-Vergleich (6 Min.).

Verleih DVD
Ascot/Elite (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Ascot/Elite (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl., dts-HDMA dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren