Jugendfilm | USA 2011 | 111 Minuten

Regie: Bille Woodruff

Fortsetzung des populären Tanzfilms "Honey" (2003): Eine junge Afroamerikanerin mit Knast-Vergangenheit putzt in einem Tanzcenter, bis sie ihr Talent beweisen kann. Bei einem Streetdance-Wettbewerb tanzt sie in der Formation des Centers und tritt gegen ein Team an, zu dem auch ihr schmieriger Ex-Freund gehört. Abgeschmackter Jugendfilm, der eine einfallslose Geschichte mit klischeehaft-hölzernen Figuren zu einem schematischen Sequel verrührt, das nicht einmal mitreißende Tanzszenen zu bieten hat. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
HONEY 2
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2011
Regie
Bille Woodruff
Buch
Alyson Fouse · Blayne Weaver
Kamera
David Klein
Musik
Tim Boland · Sam Retzer
Schnitt
Paul Millspaugh
Darsteller
Katerina Graham (Maria) · Randy Wayne (Brandon) · Seychelle Gabriel (Tina) · Christopher "War" Martinez (Luis) · Lonette McKee (Connie Daniels)
Länge
111 Minuten
Kinostart
23.06.2011
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Jugendfilm | Tanzfilm

Heimkino

Verleih DVD
Universal (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universal (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl., dts dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Honey Daniels hatte Herz: ein Herz für die Kinder der benachbarten Bronx, für deren Tanzträume und damit auch für einen Ausweg aus der mit Drogen und Waffen gepflasterten Einbahnstraße ihrer sozialen Herkunft. Im Tanzfilm „Honey“ (fd 36 286) mauserte sich die begabte Tänzerin vom hübschen Beiwerk einschlägiger HipHop-Videos zur erfolgreichen Choreografin und Stifterin eines Tanzcenters für Streetkids. Die optimistische Losung, dass selbst der kleinste Beitrag eines Einzelnen eine bessere Zukunft für viele schaffen kann, waren Lösung und Herzstück des Films. Die Fortsetzung dieser wenig tiefsinnigen Anbiederung ans jugendliche Zielpublikum besitzt nun überhaupt kein Herz mehr, weder fü

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren