C'était hier

Dokumentarfilm | Schweiz 2010 | 90 Minuten

Regie: Jacqueline Veuve

Sommer 1937: Das Feld der legendären Tour de Suisse rast durchs waadtländische Dorf Lucens. Die Zuschauer stehen dicht gedrängt am Straßenrand und nehmen das Spektakel freudig zur Kenntnis. Diese Bilder, mit denen der Dokumentarfilm beginnt, sind Aufhänger für Erinnerungen der 80-jährigen Regisseurin, die in Lucens ihre Ferien verbrachte. Dann kommen Zeitzeugen ins Spiel, die sich nicht nur an das Radrennen erinnern, sondern auch an die von Wirtschaftskrise, Arbeitslosigkeit und Armut geprägten Zeitumstände. Indem sie immer wieder Bezug auf das Rennen nimmt, entfaltet die Regisseurin ein soziales Kaleidoskop und liefert ein subtil-durchdachtes Zeitbild. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
C'ÉTAIT HIER
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2010
Regie
Jacqueline Veuve
Buch
Jacqueline Veuve
Kamera
Peter Guyer · Steff Bossert
Schnitt
Janine Waeber
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren