Agnosia

Mystery-Film | Spanien 2010 | 106 Minuten

Regie: Eugenio Mira

Eine junge, in ihrer Kindheit unheilbar erkrankte Frau, Tochter eines Waffenfabrikanten, erhält Zuwendung von einem Arzt, der Hilfe verspricht. In Wahrheit haben er und seine Komplizen es auf das Betriebsgeheimnis der väterlichen Firma abgesehen. Ein Diener der Familie, eigentlich in die Verschwörung eingebunden, verliebt sich und stellt sich dem Komplott entgegen. Formvollendeter Thriller mit Mystery-Elementen, der die Entwicklung lange in der Schwebe hält und geschickt die vertrauten Klischees des Genres arrangiert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
AGNOSIA
Produktionsland
Spanien
Produktionsjahr
2010
Regie
Eugenio Mira
Buch
Antonio Trashorras
Kamera
Unax Mendía
Musik
Eugenio Mira
Schnitt
Jose Luis Romeu
Darsteller
Martina Gedeck (Prevert) · Eduardo Noriega (Carles) · Bárbara Goenaga (Joana Prats) · Félix Gómez (Vicent) · Jack Taylor (Meissner)
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Mystery-Film | Thriller

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (20 Min.) sowie ein sogenanntes "Drehtagebuch" (30 Min.) über die Entstehung des Films.

Verleih DVD
Universum (16:9, 2.35:1, DD5.1 span./dt.)
Verleih Blu-ray
Universum (16:9, 2.35:1, dts-HD span./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren