The Coll-Brothers

Gangsterfilm | USA/Russland 1992 | 97 Minuten

Regie: Greydon Clark

Zwei irische Einwanderer im Amerika der Prohibitionszeit versuchen, sich von kleinen Ganoven zu selbständigen Unterweltgrößen hochzuarbeiten, geraten dabei aber immer wieder in andere Abhängigkeiten und schließlich in einen Bandenkrieg. Ohne Höhepunkte werden die Szenen aneinandergereiht und verbunden durch stereotype Schießereien und Explosionen. Die Charaktere bleiben so flach und klischeehaft wie die Szenerie. Auch die qualitativ gute Musik rettet die Gangstergeschichte nicht vor der Langeweile. (Titel auch: "The Violators")

Filmdaten

Originaltitel
MAD DOG COLL
Produktionsland
USA/Russland
Produktionsjahr
1992
Regie
Greydon Clark · Ken Stein
Buch
Neil Ruttenberg
Kamera
Janusz Kaminski
Musik
Terry Blümeri
Schnitt
Patrick Rand
Darsteller
Christopher Bradley (Vincent Coll) · Bruce Nozick (Dutch Schulz) · Rachel York (Lottie) · Jeff Criggs (Peter Coll) · Jack Couley (Owney Madden)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Gangsterfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren