Bombay Diaries

- | Indien 2010 | 100 Minuten

Regie: Kiran Rao

Im Wäscherei-Viertel von Mumbai kreuzen sich die Wege von vier Personen: Ein Wäscher verliebt sich in eine indischstämmige Amerikanerin, die sich ihrerseits für einen Maler interessiert, der das Videotagebuch einer jungen Frau in seinen Bildern verarbeitet. Das collagenhafte Konzept aus „amateurhaften“ Videoaufnahmen, kunstvollen Schwarz-Weiß-Fotografien, Malerei und intellektuellem Erzählkino funktioniert nur so lange, wie die Inszenierung den melancholisch-poetischen Grundton einer unerfüllbaren Liebe trifft. Der Film scheitert jedoch mit seiner Kritik am Kastensystem, weil dramaturgische Unzulänglichkeiten und schauspielerische Eitelkeiten im Wege stehen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
DHOBI GHAT (MUMBAI DIARIES)
Produktionsland
Indien
Produktionsjahr
2010
Regie
Kiran Rao
Buch
Kiran Rao
Kamera
Tushar Kanti Ray
Musik
Gustavo Santaolalla
Schnitt
Nishant Radhakrishnan
Darsteller
Aamir Khan (Arun) · Monica Dogra (Shai) · Kriti Malhotra (Yasmin) · Prateik Babbar (Munna) · Aasha Pawar (Latabai)
Länge
100 Minuten
Kinostart
29.09.2011
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren