The Guantanamo Trap

- | Schweiz/Deutschland/Kanada 2010 | 90 Minuten

Regie: Thomas Wallner

Das Leben von vier Personen ist eng mit dem Gefangenenlager Guantanamo Bay verknüpft: Der Deutsche Murat Kurnaz wurde dort ohne Anklage fünf Jahre lang gefangen gehalten; Diane Beaver, Rechtsberaterin der US-Navy, wird durch ihr Gutachten über die Verhörtechniken weltweit als Folterbefürworterin geächtet; der Militärjurist Matt Diaz machte Gefangenenlisten öffentlich, was sein bisheriges Leben zerstörte; der spanische Anwalt Gonzalo Boye strebt ein Verfahren gegen sechs Mitglieder der Bush-Regierung an. Der Dokumentarfilm trifft keine Schuldzuweisungen, sondern fordert zur Stellungnahme auf, wobei die persönliche Sicherheit gegen die Menschenrechte abgewogen werden muss. Gerade an den narrativ nicht geschlossenen Übergängen entstehen interessante unterschwellige Bruchstellen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Schweiz/Deutschland/Kanada
Produktionsjahr
2010
Regie
Thomas Wallner
Buch
Manfred Becker · Thomas Wallner
Kamera
Stéphane Kuthy · Filip Zumbrunn
Musik
Peter Scherer
Schnitt
Manfred Becker
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren