Der Bulle und das Landei: Babyblues

- | Deutschland 2011 | 90 Minuten

Regie: Thomas Nennstiel

In einem malerischen Eifelstädtchen wird ein Bauer tot in seiner Jauchegrube gefunden, was eine Menge Arbeit für eine junge Polizistin und einen strafversetzten Kommissar bedeutet. Weil dieser sich auch noch um ein Kleinkind kümmern muss, dessen Vater er sein soll, teilen sich die beiden den Babysitter-Job, wobei sie Merkwürdigkeiten um ein geplantes Einkaufszentrum auf die Spur kommen, dessen Bau sich nur der Tote widersetzte. Leidlich amüsanter komödiantischer Eifelkrimi um ein ungleiches Ermittler-Gespann als zweiter (Fernseh-)Film einer Reihe. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2011
Regie
Thomas Nennstiel
Buch
Uwe Kossmann · Markus Hoffmann
Kamera
Reiner Lauter
Musik
Klaus Doldinger
Schnitt
Claudia Klook
Darsteller
Uwe Ochsenknecht (Killmer) · Diana Amft (Kati) · Ulrike Bliefert (Oma Biever) · Andreas Birkner (Ralf) · Rebecca-Madita Hundt (Rita)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren