Indisch für Anfänger

- | Deutschland 2011 | 95 Minuten

Regie: Sebastian Vigg

Als der Brunnen eines indischen Dorfs versiegt, glauben die Einheimischen an eine Strafe des Gottes Shiva. Eine deutsche Helferin reist nach Mumbai, um Bohrmaterial zu besorgen, damit der wahren Ursache auf den Grund gegangen werden kann. Dort trifft sie auf einen Betrüger, der ihr den Bohrer vor der Nase wegschnappt und einen gutmütigen Freund der Frau für seine schurkischen Pläne einspannt. Doch die in die Enge getriebene Frau weiß sich zu wehren. An Originalschauplätzen gedrehte abenteuerliche (Fernseh-)Komödie, die allenfalls durch eindrucksvolle Bilder punktet. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2011
Regie
Sebastian Vigg
Buch
Andreas Brune · Sven Frauenhoff
Kamera
Thomas Schinz
Darsteller
Henning Baum (Max) · Wolke Hegenbarth (Sarah) · Michael Lott (Oskar) · Will Keenan (Waldo) · Pritish Roy (Manu)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Heimkino

Verleih DVD
Sony Music (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren