Das dunkle Nest

- | Deutschland 2011 | 90 Minuten

Regie: Christine Hartmann

Ein ehemaliger Gefängnisseelsorger tritt eine Stelle als Dorfpfarrer an. Auf ihm lastet die Erkenntnis, dass dank seines Gutachtens ein Sexualstraftäter entlassen wurde und danach ein Mädchen ermordete. Als im Dorf eine Zwölfjährige getötet wird, die als Ministrantin engen Kontakt zum Pfarrer hatte, sieht er sich vom ganzen Dorf verdächtigt. Eher holzschnittartig angelegtes (Fernseh-)Krimidrama um sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche, bei dem das Fehlen der Institution Kirche in der Rolle eines Gegenübers oder Partners des Priesters recht auffällig ist. Die Bilder folgen zumeist eher schlicht den Worten und hochmoralischen Botschaften, wobei vor allem der gute Hauptdarsteller überzeugt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2011
Regie
Christine Hartmann
Buch
Andreas Dir
Kamera
Christof Wahl
Musik
Stephan Massimo
Schnitt
Horst Reiter
Darsteller
Christian Berkel (Pfarrer Dr. Gabriel Reinberg) · Katharina Müller-Elmau (Kommissarin Esther Fromm) · Petra Schmidt-Schaller (Maria Gerblich) · Peter Lerchbaumer (Pfänder) · Johann von Bülow (Mario Gerblich)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren