Liebe und andere Turbulenzen

Komödie | Deutschland 2010 | 101 (24 B./sec.)/97 (25 B./sec.) Minuten

Regie: Jeremy Leven

Ein italienischer Busfahrer, ein selbstsüchtiger, rücksichtsloser Beau, der Touristen durch Paris kutschiert, will seine Geliebte, eine resolut-charmante deutsche Stewardess, heiraten, verliebt sich aber aus heiterem Himmel in eine Französin und schliddert in ein aufreibendes Doppelleben. Völlig überfrachtete, psychologisch unglaubwürdige Komödie, die krampfhaft versucht, die Leichtigkeit französischer Film-Romanzen zu imitieren. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2010
Regie
Jeremy Leven
Buch
Jeremy Leven
Kamera
Robert Fraisse
Musik
Craig Richey
Schnitt
Michael Trent
Darsteller
Vincenzo Amato (Paolo) · Nora Tschirner (Greta) · Louise Monot (Cécile) · Kellie Shirley (Marta) · Paddy Considine (Derek)
Länge
101 (24 B./sec.)/97 (25 B./sec.) Minuten
Kinostart
07.03.2013
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Für die deutsche Stewardess Greta scheint alles wunderbar zu laufen. Sie ist resolut, charmant und mit dem Italiener Paolo leiert, mit dem sie in Paris zusammenlebt. Der kutschiert einen Touristenbus durch die Hauptstadt der Liebe und betont nicht ganz wahrheitswidrig, dass die Franzosen im Grunde alle schönen Bauwerke von den Italienern geklaut hätten. Als er sich an einer Ampel Hals über Kopf in eine junge Frau verliebt, die neben ihm auf dem Fahrrad anhält, droht die Beziehung zwischen Greta und Paolo Ris

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren