Assassination Games

- | USA 2011 | 96 Minuten

Regie: Ernie Barbarash

Ein alternder Geheimdienstler wird auf einen Drogenbaron angesetzt, durch dessen Schandtaten seine Frau ins Koma fiel. Er lehnt den Auftrag ab, sodass ein Profikiller damit betraut wird. Als sich herausstellt, dass die Auftraggeber beide Männer als Bauernopfer auserkoren haben, entschließen sie sich zur Zusammenarbeit. Schlichter, weitgehend unspektakulärer Actionfilm der B-Klasse, der Jean-Claude van Dammes potenziellen Nachfolger einführen soll, der aber neben dem Altstar ausgesprochen blass bleibt.

Filmdaten

Originaltitel
WEAPON | ASSASSINATION GAMES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2011
Regie
Ernie Barbarash
Buch
Aaron Rahsaan Thomas
Kamera
Phil Parmet
Musik
Neal Acree
Schnitt
Peter Devaney Flanagan
Darsteller
Jean-Claude Van Damme (Vincent Brazil) · Scott Adkins (Roland Flint) · Kevin Chapman (Culley) · Ivan Kaye (Polo Yakur) · Valentin Teodosiu (Blanchard)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein Feature mit sechs im Film nicht verwendeten Szenen (6 Min.).

Verleih DVD
Sony (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren