Die Sterntaler

- | Deutschland 2011 | 60 Minuten

Regie: Maria von Heland

Mit zwei Talern bricht die kleine Mina auf, um ihre Eltern, verarmte Weber, auszulösen, die beim König Fronarbeit verrichten müssen. Auf ihrem beschwerlichen Weg verschenkt sie alles, was sie besitzt, womit sie etliche Menschen glücklich macht, während sie selbst ihrem Ziel nicht näher zu kommen scheint. Der verantwortungslose König erlaubt ihr zwar, nach den Eltern zu suchen, doch sie wird nicht fündig. Als die Nacht heranbricht und ein Stern auf sie scheint, wird das Wunder von den Sterntalern wahr. Attraktive (Fernseh-)Märchenverfilmung, die die schmale Fabel unterhaltsam mit weiteren Episoden und Figuren ausschmückt, ohne die Aussage, dass Güte letztlich belohnt wird, aus den Augen zu verlieren. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2011
Regie
Maria von Heland
Buch
Rochus Hahn
Kamera
Roman Osin
Musik
Youki Yamamoto
Schnitt
Ariel Sages
Darsteller
Meira Durand (Mina) · Juliane Köhler (Königin) · Thomas Loibl (König) · Rufus Beck (Caspar) · Axel Prahl (Grobian)
Länge
60 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.

Heimkino

In der Box "6 auf einen Streich" Staffel 7 zusammen mit den Märchen "Die zertanzten Schuhe" und "Des Kaisers neue Kleider (2010)" erschienen.

Verleih DVD
Telepool/KNM (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren