Dieci inverni

Romantische Komödie | Italien/Russland 2009 | 99 Minuten

Regie: Valerio Mieli

Im Winter 1999 kreuzen sich auf einem Vaporetto die Blicke zweier junger Menschen, die eben erst in Venedig angekommen sind. Der Debütfilm beobachtet die beiden in den darauffolgenden zehn Wintern. Obwohl sie eigene Wege bestreiten, scheint ihr Schicksal miteinander verknüpft zu sein. Eine romantische Komödie, die mitunter auch nachdenkliche Töne anschlägt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
DIECI INVERNI
Produktionsland
Italien/Russland
Produktionsjahr
2009
Regie
Valerio Mieli
Buch
Valerio Mieli · Davide Lantieri · Isabella Aguilar
Kamera
Marco Onorato
Musik
Francesco De Luca · Alessandro Forti
Schnitt
Luigi Mearelli
Darsteller
Isabella Ragonese (Camilla) · Michele Riondino (Silvestro) · Glen Blackhall (Simone) · Sergei Zhigunov (Fjodor) · Sergey Nikonenko (Prof. Korsakov)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Romantische Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren