WikiLeaks - Geheimnisse und Lügen

- | Großbritannien/Deutschland 2011 | 80 Minuten

Regie: Patrick Forbes

Durch die Veröffentlichung geheimer, vertraulicher und brisanter Dokumente wurden Julian Assange und seine Enthüllungsplattform WikiLeaks weltweit bekannt. Der Dokumentarfilm befasst sich mit dem vermeintlichen Zuträger dieser Dokumente, lässt Akteure auf beiden Seiten der Enthüllungen, Befürworter wie Beschuldigte zu Wort kommen und fragt nach journalistischer Verantwortung. Assange gab das erste ausführliche Interview, seit gegen ihn in Schweden wegen zweifacher Vergewaltigung ermittelt wird. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
WIKILEAKS - SECRETS AND LIES
Produktionsland
Großbritannien/Deutschland
Produktionsjahr
2011
Regie
Patrick Forbes
Buch
Patrick Forbes
Kamera
Tim Cragg · Simon French · Lawrence Gardner · Jon Sayers
Musik
Justin Nicholls
Schnitt
Kate Spankie
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren