Uns trennt das Leben

Drama | Deutschland 2010 | 89 Minuten

Regie: Alexander Dierbach

Ein achtjähriger Junge, der unter Panikattacken leidet, tötet bei einem seiner Anfälle seine sechsjährige Spielkameradin. Ein Unfall, der drei beteiligte (Klein-)Familien an die Grenzen ihrer Belastbarkeit führt: Die Mutter des Jungen kann das Geschehen nicht fassen, die Eltern des getöteten Mädchens können den Verlust kaum ertragen, die Kinderpsychologin, die das Aggressionspotenzial des Jungen untersuchen soll, steht vor einem Rätsel. Spannendes, gewiss auch unbequemes (Fernseh-)Drama, das sich zu keiner Schuldzuweisung hinreißen lässt, sondern weitgehend differenziert Verlust, Trauer und Angst aufzeigt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2010
Regie
Alexander Dierbach
Buch
Alexander Dierbach
Kamera
Ian Blumers
Musik
Sebastian Pille
Schnitt
Caroline Biesenbach
Darsteller
Julia Koschitz (Nora) · Jannik Brengel (David) · Anneke Kim Sarnau (Constanze) · Tim Bergmann (Christian) · Jasmin Schwiers (Sabine)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
KNM (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren