Action | USA/Irland 2011 | 93 Minuten

Regie: Steven Soderbergh

Eine junge Frau erledigt als Agentin einer Firma für die Regierung gefährliche Aufträge. Sie erkennt, dass jemand in ihren eigenen Reihen sie betrügt, wird von der Polizei sowie ihren eigenen Leuten gejagt, muss um ihr Leben kämpfen und ihren Ruf wiederherstellen. Der inhaltlich zwar betont schlicht, dabei aber geradlinig und formal überzeugend inszenierte Actionthriller konzentriert sich ganz auf die "handgemachten" Kampfkünste seiner Hauptdarstellerin. Diese werden mitreißend choreografiert und mehr durch den Körpereinsatz vor der Kamera als von Montage und Kameratricks getragenen Gefechten zur Geltung gebracht. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HAYWIRE
Produktionsland
USA/Irland
Produktionsjahr
2011
Regie
Steven Soderbergh
Buch
Lem Dobbs
Kamera
Peter Andrews
Musik
David Holmes
Schnitt
Mary Ann Bernard
Darsteller
Gina Carano (Mallory Kane) · Ewan McGregor (Kenneth) · Michael Fassbender (Paul) · Michael Douglas (Coblenz) · Channing Tatum (Aaron)
Länge
93 Minuten
Kinostart
08.03.2012
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Action | Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Concorde/Eurovideo (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Concorde/Eurovideo (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Eine junge Frau kommt in einen Diner, wählt einen Tisch aus und bestellt etwas zu essen. Bald darauf betritt ein junger Mann den Laden, setzt sich zu ihr und bestellt einen Kaffee. So weit, so harmlos. Doch gleich darauf fliegen so drastisch die Fetzen, dass sowohl den anderen Gästen des Lokals als auch dem Kinozuschauer Hören und Sehen vergehen: Der Mann schüttet seinen heißen Kaffee ins Gesicht der Frau und fängt an, brutal auf sie einzuschlagen. Die ersten Gäste stehen auf und kommen der Frau zu Hilfe, doch schnell wird klar, dass sie die gar nicht braucht. Mallory Kane, die Heldin dieser Szene, kann Prügel einstecken, und, noch besser, sie kann sie austeilen. Schließlich ist es der Mann, der am Boden liegt, während Mallory sich einen der Gäste, einen verblüfften Teenager, greift und mit ihm in seinem Auto das Weite sucht. Denn Mallory wird gejagt, und während sie ihrem halb entgeisterten, halb fa

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren