Eine halbe Ewigkeit

- | Deutschland 2011 | 89 Minuten

Regie: Matthias Tiefenbacher

Nach mehr als 50 Jahren kehrt ein Mann, der sein Leben als Roadie diverser US-amerikanischer Bands verbracht hat, in seine norddeutsche Heimat zurück, um seine einstige große Liebe wiederzusehen, die er einst Hals über Kopf verließ. Die Frau, die inzwischen als evangelische Ordensschwester in einem Kloster lebt, sträubt sich gegen das Wiedersehen, doch als sie ihren Widerstand aufgibt, keimen alte Gefühle auf, die sie in tiefe Konflikte stürzen. Gut gespieltes (Fernseh-)Drama, das sich um Zwischentöne und die Vermeidung sentimentaler Klischees bemüht. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2011
Regie
Matthias Tiefenbacher
Buch
Volker Krappen
Kamera
Klaus Merkel
Musik
Biber Gullatz
Schnitt
Dagmar Pohle
Darsteller
Cornelia Froboess (Elisabeth Lange) · Matthias Habich (Harry Berg) · Peter Franke (Paul Keller) · Lambert Hamel (Fred Schmidt) · Anna Maria Sturm (Schwester Hilde)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren