Der Engel mit den dunklen Flügeln

- | Frankreich/Neuseeland 2009 | 121 Minuten

Regie: Niki Caro

Im 19. Jahrhundert erhält ein französischer Winzer, der unabhängig von seinem Gutsherrn wirtschaften möchte, überirdische Hilfe von einem Engel und heiratet die Frau, die er liebt. Jahre später freundet er sich mit der Tochter seines ehemaligen Herrn an. Das komplizierte Beziehungsgeflecht zwischen dem Winzer, seiner Frau, seiner Geliebten und dem Engel ist ausgesprochen fragil. Der atmosphärisch stimmungsvolle Film verheddert sich im Brückenschlag zwischen Historienfilm und "übersinnlichen Elementen" und findet keinen überzeugenden dramaturgischen Zugriff auf seine komplexe "menage à quatre". - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE VINTNER'S LUCK | A HEAVENLY VINTAGE
Produktionsland
Frankreich/Neuseeland
Produktionsjahr
2009
Regie
Niki Caro
Buch
Niki Caro · Elizabeth Knox · Joan Scheckel
Kamera
Denis Lenoir
Musik
Antonio Pinto
Schnitt
David Coulson
Darsteller
Jérémie Renier (Sobran Jodeau) · Gaspard Ulliel (Engel/Teufel des Weinbauern) · Vera Farmiga (Aurora de Valday) · Keisha Castle-Hughes (Celeste) · Vania Vilers (Jodeau sen.)
Länge
121 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Heimkino

Verleih DVD
Capelight (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Capelight (16:9, 1.78:1, dts engl., dts-HDMA dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Das Letzte, was man dem Roman „The Vinter’s Luck“ der Neuseeländerin Elizabeth Knox vorwerfen kann, ist, dass er unoriginell sei. Er spielt zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Frankreich und stellt einen Mann ins Zentrum, dessen Leben im Bannkreis einer Bauerntochter, einer Baronin und eines leibhaftigen Engels die Geschichte eines alkoholischen Getränks nachhaltig beeinflusst. Der gleichnamige Film, so bringt es das Marketing auf eine griffige Formel, ist eine „märchenhafte Geschichte über Liebe, Wein und Engel“ – und eine e

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren