Ich, Don Giovanni

- | Spanien/Italien 2009 | 89 Minuten

Regie: Carlos Saura

Wegen ketzerischer Ansichten, aber auch wegen seines Lebenswandels wird der Schriftsteller Lorenzo da Ponte aus dem venezianischen Hoheitsgebiet verbannt. Nach Jahren der Odyssee lernt er 1781 in Wien durch Intervention Salieris Mozart kennen. Der Kapellmeister will das angeschlagene Wunderkind durch die Bekanntschaft mit einem unbekannten Librettisten in Misskredit bringen; doch Mozart und der Exilant freunden sich an, und aus der Verbindung der eigenen Biografie mit der des Freundes Giacomo Casanova legt da Ponte den Grundstein zur Oper "Don Giovanni". Der ganz der Musik verpflichtete Film orientiert sich visuell an alten Gemälden, um die Verbindung von Kunst und Realität augenfällig zu machen. In der Darstellung der weltberühmten Oper beschränkt er sich auf Szenen von Proben und schafft so einen künstlerischen Freiraum für die Interaktion zwischen den Protagonisten. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
IO, DON GIOVANNI
Produktionsland
Spanien/Italien
Produktionsjahr
2009
Regie
Carlos Saura
Buch
Carlos Saura · Raffaello Uboldi · Alessandro Vallini
Kamera
Vittorio Storaro
Musik
Nicola Tescari
Schnitt
Julia Juaniz
Darsteller
Tobias Moretti (Giacomo Casanova) · Lino Guanciale (Wolfgang Amadeus Mozart) · Lorenzo Balducci (Lorenzo da Ponte) · Emilia Verginelli (Annetta) · Ketevan Kemoklidze (Adriana Ferrarese)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren