Die Jagd nach dem weißen Gold

- | Deutschland 2012 | 90 Minuten

Regie: Sigi Rothemund

Der deutsche Botschafter in Sambia soll zwischen Staaten vermitteln, die um die Schürfrechte einer Kupfermine konkurrieren, und den Zuschlag für sein Heimatland erreichen. Dabei gerät er in die Fänge einer verführerischen Afrikanerin, was seine Beziehung zu einer deutschen Ärztin gefährdet. Derweil ist seine erwachsene Tochter Elfenbein-Schmugglern auf der Spur und gerät in Lebensgefahr. Plump und uninspiriert inszenierte (Fernseh-)Schmonzette vor der Kulisse des südlichen Afrikas als Fortsetzung einer lose konzipierten Abenteuerreihe (vgl. "Auftrag in Afrika", 2010), in der die Schwarzen einmal mehr als Staffage, folkloristisches Beiwerk oder als reine Abziehfiguren eingesetzt werden. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Sigi Rothemund
Buch
Daniel Maximilian · Thomas Pauli
Kamera
Dragan Rogulj
Musik
Oliver Kranz
Schnitt
Darius Simaifar
Darsteller
Walter Sittler (Sebastian Gerber) · Katharina Abt (Karen) · Susanne Bormann (Lilly) · Ulrike Krumbiegel (Frau Schumann) · Gontse Nishegang (Ashanti)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren