Illegal

Drama | Belgien/Luxemburg/Frankreich 2010 | 90 Minuten

Regie: Olivier Masset-Depasse

Der Alltag einer mit ihrem achtjährigen Sohn illegal in Belgien lebenden Russin wird von der ständigen Angst vor dem Entdecktwerden überschattet. Als sie in eine Polizeikontrolle gerät und in Abschiebehaft genommen wird, findet ihr Sohn Unterschlupf bei einer Freundin. In der Haft wird sie Opfer von Schikanen und Misshandlungen durch das Personal und erlebt den Selbstmord einer Leidensgenossin. Als sie in ihrer Verzweiflung den Behörden eine falsche Identität angibt, führt das zu ihrer versehentlichen Abschiebung nach Polen. Packend gespieltes Drama über die prekäre Lage so genannter Armutsflüchtlinge in den reichen Ländern der "Festung Europa". (O.m.d.U.) - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ILLÉGAL
Produktionsland
Belgien/Luxemburg/Frankreich
Produktionsjahr
2010
Regie
Olivier Masset-Depasse
Buch
Olivier Masset-Depasse
Kamera
Tommaso Fiorilli
Musik
André Dziezuk · Marc Mergen
Schnitt
Damien Keyeux
Darsteller
Anne Coesens (Tania) · Alexandre Gontcharov (Ivan) · Olga Zhdanova (Zina) · Esse Lawson (Aissa) · Christelle Cornil (Lieve)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren