Mensch 2.0 - Die Evolution in unserer Hand

Dokumentarfilm | Deutschland/Schweiz 2012 | 112 (24 B./sec.)/108 (25 B./sec.) Minuten

Regie: Alexander Kluge

Dokumentarisch-essayistische Exkursionen durch die Welt der Robotik, in der Bio-, Nano- und Computertechnologien an der Verbesserung menschlichen Lebens zusammenarbeiten. Was wie Science Fiction klingt, wirft viele ethisch-existenzielle Fragen auf. Eine anregende Materialsammlung, die ursprünglich als 720-minütige DVD-Box erschien und für die Kinoauswertung auf knapp zwei Stunden komprimiert wurde. Stilistisch zerfällt der Film in eine konventionelle Wissenschaftsdokumentation und eine assoziativ-schweifende Reflexion über die Schnittmengen menschlicher und künstlicher Intelligenz. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
MENSCH 2.0 - DIE EVOLUTION IN UNSERER HAND
Produktionsland
Deutschland/Schweiz
Produktionsjahr
2012
Regie
Alexander Kluge · Basil Gelpke
Buch
Alexander Kluge · Basil Gelpke
Kamera
Michael Christ · Khairun Lamb · Walter Lenertz · Werner Lüring · Frank Messmer
Musik
Brian Burman
Schnitt
Brian Burman · Kajetan Forstner · Andreas Kern · Jakob Nägeli
Länge
112 (24 B./sec.)/108 (25 B./sec.) Minuten
Kinostart
27.09.2012
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion
26 Jahre nach „Vermischte Nachrichten“ (1986) startet ein neuer Film von Alexander Kluge in den Kinos. „Mensch 2.0“ ist Teil des reisenden Filmfestivals „überall dabei“ der „Aktion Mensch“, das vom September 2012 an Filme zum Thema „Inklusion“ zeigt, die sonst wohl kaum eine (Kino-)Öffentlichkeit erreichen würden. Dabei handelt es sich bei „Mensch 2.0 – Die Evolution in unserer Hand“ um die auf 112 Minuten komprimierte Schnittfassung einer 4-DVD-Box, die 2012 von dctpTV und der „Neuen Zürcher Zeitung“ herausgegeben wurde. Darin beschäftigten sich die Filmemacher Basil Gelpke und Alexander Kluge mit den Fortschritten auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz und der Robotik sowie deren Einsatzmöglichkeiten, etwa in der

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren