Schlaflos in Schwabing

Komödie | Deutschland 2012 | 90 Minuten

Regie: Christine Kabisch

Eine ebenso erfolgreiche wie einsame Unternehmensberaterin soll die feindliche Übernahme eines kleinen Spieleherstellers durch einen chinesischen Konzern einfädeln. Sie fingiert eine "zufällige" Begegnung mit dem Spieleerfinder, der sich als alter Bekannter entpuppt. Je stärker ihre Gefühle für den Mann werden, desto schwerer tut sie sich damit, ihn zu hintergehen. Konventionelle romantische (Fernseh-)Komödie über eine Karrierefrau im unerwarteten moralischen Dilemma. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Christine Kabisch
Buch
Edda Leesch
Kamera
Michael Boxrucker
Musik
Robert Schulte Hemming · Jens Langbein
Schnitt
Simone Klier
Darsteller
Mariele Millowitsch (Fanny Burkhard) · Jan-Gregor Kremp (Christian Seidel) · Johanna Gastdorf (Nicole) · Ulrich Gebauer (Roland Beck) · François Goeske (Florian)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren