Robin Hood - Ghosts of Sherwood

Horror | Deutschland/USA 2012 | Kino: 120 DVD/BD [ab 18]: 116 (= BD: 120) DVD/BD [ab 12]: 114 (= BD: 118) Minuten

Regie: Oliver Krekel

Robin Hood und seine Mannen werden vom Sheriff von Nottingham getötet. Eine Hexe erweckt sie zu "zombifiziertem" Geisterdasein, sodass sie blutige Rache an den Reichen und Mächtigen nehmen können. Deutsche Low-Budget-Produktion, deren wenig originelle Handlung sich schnell in den üblichen Metzeleien verliert. Bemerkenswert ist immerhin der technisch und inszenatorisch gelungene Einsatz von 3D.

Filmdaten

Originaltitel
ROBIN HOOD - GHOSTS OF SHERWOOD
Produktionsland
Deutschland/USA
Produktionsjahr
2012
Regie
Oliver Krekel
Buch
Seán Lee
Kamera
Kamil Hertwig · Matthias Michel
Musik
Michael Donner · Mr. Magoo
Schnitt
Oliver Krekel
Darsteller
Martin Thon (Robin Hood) · Ramona Kuen (Marian) · Kane Hodder (Little John) · Kai Borchardt (Bruder Tuck) · Dennis Zachmann (Will Scarlett)
Länge
Kino: 120 DVD
BD [ab 18]: 116 (= BD: 120) DVD
BD [ab 12]: 114 (= BD: 118) Minuten
Kinostart
06.09.2012
Fsk
DVD
BD: ab 18 & ab 12
Genre
Horror | Abenteuer

Heimkino

2013 ist für den Heimkinomarkt (neben der regulären Fassung) eine sogenannte "Abenteuerfassung" (FSK "ab 12") erschienen, die um sämtliche Bluteffekte "erleichtert" wurde.

Verleih DVD
VZ-Handelsgesellschaft (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
VZ-Handelsgesellschaft (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Wie es der Titel andeutet, handelt es sich bei dieser Robin-Hood-Variation um einen „Genre-Bastard“: Die Abenteuer-Welt von Sherwood bekommt eine Horror- und Gore-Infusion. Im Wald von Sherwood wird Lady Marian überfallen, von Robin Hood gerettet und zu seinem Lager gebracht. Ein geplanter Raub verläuft schief, Robin und seine Männer werden gefangen und kommen ums Leben. Eine Hexe bringt sie jedoch ins Leben zurück – als Zombies, die gerne Menschen kauen. Mit gerade mal 200.000 Euro Budget reiht sich diese deutsche Produktion in die Kategorie des Low-Budget-Films ein. U

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren