Formentera

Drama | Deutschland 2012 | 90 Minuten

Regie: Ann-Kristin Reyels

Der Formentera-Urlaub eines jungen Paares aus Berlin wird getrübt, als der Mann beginnt, mit der Gastgeberin zu flirten. Bei einer nächtlichen Strandparty geht sie mit ihrer Nebenbuhlerin im Meer baden, am anderen Morgen kehrt sie allein zurück. Die leise erzählte (Fernsehfilm-)Geschichte eines sich entfremdenden Paares entwickelt zunehmend kriminalistische Züge, die zum Katalysator für das Beziehungsdrama werden. Ein weitgehend düsterer Film mit ausdrucksstarken Bildern, dem die Hauptdarsteller große Überzeugungskraft verleihen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Ann-Kristin Reyels
Buch
Ann-Kristin Reyels · Antonia Rothe · Katrin Milhahn
Kamera
Henner Besuch
Musik
Henry Reyels · Marco Baumgartner
Schnitt
Halina Daugird
Darsteller
Sabine Timoteo (Nina) · Thure Lindhardt (Ben) · Tatja Seibt (Christine) · Ilse Ritter (Wencke) · Christian Brückner (Pit)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren