Wunschkind

Drama | Deutschland 2012 | 90 Minuten

Regie: Stephan Meyer

An ihrem 17. Geburtstag muss eine junge Frau erfahren, dass sie als Baby adoptiert wurde. Enttäuscht wendet sie sich von ihrer allein erziehenden Mutter, einer Kinderärztin, ab und macht sich auf die Suche nach ihrer leiblichen Mutter. Sie findet sie, jung und unkonventionell, als Friseuse im Hamburger Kiez und ist magisch von ihr angezogen, muss aber feststellen, dass diese noch immer nicht reif für ihre Mutterrolle ist. (Fernseh-)Drama um einen sensiblen Teenager zwischen zwei ungleichen Müttern, dessen Gefühlswelt nachhaltig ins Wanken gerät. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Stephan Meyer
Buch
Jacqueline Tillmann
Kamera
Guntram Franke
Musik
Martin Doepke
Schnitt
Jens Müller
Darsteller
Kirsten Block (Claudia Kayser) · Julia Brendler (Chantal Singer) · Carolyn Genzkow (Carolin/Jasmin Kayser) · Martin Feifel (Thomas Fahrnholz) · Erika Skrotzki (Uschi)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren