Du hast es versprochen

Thriller | Deutschland 2011 | 102 Minuten

Regie: Alex Schmidt

Eine junge Frau gönnt sich nach der vorläufigen Trennung von ihrem Mann zusammen mit ihrer kleinen Tochter und einer Freundin aus Kindertagen einen Urlaub auf jener Insel, auf der die Frauen auch schon als kleine Mädchen die Ferien verbrachten. Doch Schatten einer alten Schuld schieben sich unheilvoll in die Gegenwart und werden zur tödlichen Bedrohung. Die an sich schlichte Genre-Geschichte zwischen Mystery- und Horror-Thriller wird durch eine in jeder Hinsicht sorgfältige und stimmungsvolle Inszenierung sowie geschickte dramaturgische Wendungen bis zur letzten Minute spannend umgesetzt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2011
Regie
Alex Schmidt
Buch
Alex Schmidt · Valentin Mereutza
Kamera
Wedigo von Schultzendorff
Musik
Marian Lux
Schnitt
Andreas Radtke
Darsteller
Mina Tander (Hanna Merten) · Laura de Boer (Clarissa von Griebnitz) · Lina Köhlert (Lea Merten) · Mia Kasalo (Maria) · Katharina Thalbach (Gabriela)
Länge
102 Minuten
Kinostart
20.12.2012
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Diskussion
Das Unbehagen nistet sich schon in den ersten Bildern ein, mit denen der zwischen Horror und Thriller angesiedelten Film beginnt: So harmlos das Sujet der beiden in einem winterlichen Wald spielenden, ganz in weiß gekleideten Mädchen auch ist, haftet ihm doch etwas Geisterhaftes an. Als sich die Mädchen wieder auf den Weg nach Hause machen, sind Blutflecken auf ihren Kleidern. Was ist geschehen? Und was hat das mit der Gruselgeschichte zu tun, die eines der Mädchen der Freundin im Keller eines verfallenen Häuschens erzä

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren