Utta Danella - Prager Geheimnis

- | Deutschland 2012 | 90 Minuten

Regie: Marco Serafini

Mitten in die Feierlichkeiten zur "goldenen Hochzeit" eines bayerischen Juweliers platzt eine junge Frau aus Prag, die sich als seine uneheliche Tochter zu erkennen gibt, das Ergebnis eines lange zurückliegenden Seitensprungs. Das Eheglück bekommt erhebliche Kratzer, und der Mann reist nach Prag, um sich mit der Tochter auszusprechen. Oberflächlich-seichtes (Fernseh-)Familiendrama um den Verlust von Vertrauen und Geborgenheit sowie das Ringen um verlorene Harmonie. Allenfalls das altersweise Spiel des 82-jährigen Hauptdarstellers setzt Akzente. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Marco Serafini
Buch
Nicole Walter-Lingen
Kamera
Egon Werdin
Musik
Alessandro Molinari
Schnitt
Ilana Goldschmidt
Darsteller
Peter Weck (Claudius) · Gerlinde Locker (Christine) · Anna Bertheau (Sophie) · Ellenie Salvo González (Anica) · Brigitte Karner (Editha)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren