Der große Bär

Kinderfilm | Dänemark 2011 | 70 Minuten

Regie: Espen Toft Jacobsen

Ein elfjähriger Junge verbringt seine Ferien beim Großvater auf dem Land und tut sich schwer damit, dass seine kleine Schwester ihn begleitet. Nach einem Streit zwischen den Kindern verschwindet das Mädchen im Wald. Der Junge macht sich auf die Suche und muss sich mit merkwürdigen Waldbewohnern herumschlagen. Er findet seine Schwester, die in einem riesigen Bären einen Beschützer gefunden hat, trifft aber auch auf einen Jäger, der den Bären unbedingt erlegen will. Opulent gestalteter Animationsfilm voller Witz und Einfallsreichtum, der von der Verantwortung für die Natur handelt. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
DEN KAEMPESTORE BJORN
Produktionsland
Dänemark
Produktionsjahr
2011
Regie
Espen Toft Jacobsen
Buch
Jannik Tai Mosholt · Espen Toft Jacobsen
Musik
Nicklas Schmidt
Schnitt
Elin Pröjts · Espen Toft Jacobsen · Marion Tuor
Länge
70 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Kinderfilm | Animation

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren