Chronik einer Krise

Dokumentarfilm | Israel 2011 | 90 Minuten

Regie: Amos Kollek

Der israelische Filmemacher Amos Kollek wendet sich nach einigen Rückschlägen bei Spielfilm-Inszenierungen der eigenen Person zu und lässt sein Schaffen zwischen den Jahren 2004 und 2011 Revue passieren. Er dokumentiert die Schwierigkeit, Gelder für neue Projekte zu beschaffen, und beschreibt das Scheitern eines Spielfilm-Projekts, in dessen Mittelpunkt eine New Yorker Prostituierte stehen sollte. In der eindrucksvollen, mitunter aber etwas larmoyanten Selbstbespiegelung scheint auch das gespannte Verhältnis des Regisseurs zu seinem Vater Teddy Kollek, dem langjährigen Bürgermeister von Jerusalem, auf. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
CHRONICA SHEL MASHBER
Produktionsland
Israel
Produktionsjahr
2011
Regie
Amos Kollek
Musik
Robert Aaron · Alison Gordy
Schnitt
Jeffrey Marc Harkavy · Miki Kohan
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren