4K UHD. | USA 2012 | Kino: 120 DVD: 115 (= BD: 120) BD auch: 130 Minuten

Regie: Ben Affleck

Die auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte einer kuriosen Geiselbefreiung: Im Jahr 1979 werden die Mitglieder der US-Botschaft in Teheran als Geiseln genommen, doch sechs von ihnen gelingt die Flucht in die kanadische Botschaft. Ein CIA-Agent kommt auf die wahnwitzige Idee, sie nach den Dreharbeiten zu einem fiktiven Science-Fiction-Film als Mitglieder der Crew außer Landes zu schmuggeln. Ein spannender, mit komödiantisch-kritischen Spitzen aufwartender Politthriller, der ein detailverliebtes, facettenreiches Zeitbild entwirft und mit präzisen Figurenzeichnungen überzeugt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
ARGO
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2012
Regie
Ben Affleck
Buch
Chris Terrio
Kamera
Rodrigo Prieto
Musik
Alexandre Desplat
Schnitt
William Goldenberg
Darsteller
Ben Affleck (Tony Mendez) · Bryan Cranston (Jack O'Donnell) · Alan Arkin (Lester Siegel) · John Goodman (John Chambers) · Victor Garber (Ken Taylor)
Länge
Kino: 120 DVD: 115 (= BD: 120) BD auch: 130 Minuten
Kinostart
08.11.2012
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
4K UHD. | Politthriller

Heimkino

Die Standardausgabe (DVD) enthält keine erwähnenswerten Extras. Die BD enthält eine Audiodeskription für Sehbehinderte, allerdings nur in englischer Sprache. Die Extras der BD umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs und des Drehbuchautors; zudem ein Bild-im-Bild-Feature, in dem Interviews und Informationsfeature von Zeitzeugen der wahren Begebenheit zum laufenden Film abgerufen werden können sowie die Dokumentation „Flucht aus dem Iran: Die Hollywood-Option“ (47 Min.) über die wahren Ereignisse, die dem Filmskript zugrunde liegen. Die hochwertig aufgemachte sog. „Extended Edition“ enthält wie die Standard-BD zur Kino- auch die Langfassung des Films. Die hier beigelegte Bonus-Disk enthält indes mehrere Kurzfeatures, die sich mit filmspezifischen Aspekten beschäftigen (insgesamt etwa 60 Min.). Diese Edition enthält zudem ein 64-seitiges, reich bebildertes Booklet mit aufschlussreichen Informationen zum Film. Die „Extended Edition“ ist mit dem Silberling 2013 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Warner (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl., DD5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Zu Beginn sind sie noch voller Ironie, die US-amerikanischen Botschaftsmitglieder, die auf die aufgebrachte Meute vor ihren Toren blicken: „Die Scheiben sind doch kugelsicher?“ – „Das wurde noch nicht getestet.“ Es ist das Jahr 1979; die Botschaft steht im von der islamischen Revolution erschütterten Teheran. Und es ist der Beginn einer der entscheidendsten Geiselnahmen in der jüngeren US-amerikanischen Geschichte, weil ihre Auswirkungen bis heute die amerikanische Außenpolitik prägen. Erst als die eingekesselten Amerikaner erkennen, dass es diesmal nicht bei friedlichen Protesten bleibt, sondern das Gelände gestürmt wird, versuchen sie im Eiltempo, alle Akten zu vernichten. Während die militärische Führung der Botschaft die Soldaten darauf einschwört, mit Tränengas zu reagieren, um weitere Provokationen und entsprechende Konsequenzen zu vermeiden, reift in einer Gruppe von sechs Angestellten der Entschluss, durch einen Nebeneingang zu fliehen. Ben Affleck verlässt mit seiner dritten Regiearbeit Bos

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren