Blaubeerblau

- | Deutschland 2012 | 88 Minuten

Regie: Rainer Kaufmann

Ein lebenslanger Außenseiter und Muttersohn, Angestellter in einem Architektenbüro, begegnet bei einem Auftrag in einem Sterbehospiz einem früheren Mitschüler, der unter Krebs im Endstadium leidet. Die aufkeimende Freundschaft mit dem Todkranken und die Begegnungen mit anderen Patienten ermöglichen dem Mann einen aktiveren Zugriff auf seine eigene Existenz. Bewegendes, von einem melancholischen Humor geprägtes (Fernseh-)Drama über die Konfrontation mit dem Tod und ein spätes Erwachsenwerden. In den Hauptrollen vorzüglich gespielt, versammelt der Film eine Reihe von poetischen Momenten, die rühren, ohne in Rührseligkeit zu zerfließen. Eine leichte Überzeichnung, die die Charaktere stellenweise an eine Karikatur heranrückt, verhindert, dass man mehr Gefühl investiert und Anbindung entwickelt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Rainer Kaufmann
Buch
Beate Langmaack
Kamera
Klaus Eichhammer
Musik
Gerd Baumann
Schnitt
Nicola Undritz
Darsteller
Devid Striesow (Fritjof) · Stipe Erceg (Hannes) · Nina Kunzendorf (Sabine) · Margit Bendokat (Inge) · Hubert Mulzer (Hans-Günther)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
Telepool (KNM Home)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren