Zünd an, es kommt die Feuerwehr

Krimi | DDR 1978 | 95 Minuten

Regie: Rainer Simon

Geschichte einer Freiwilligen Feuerwehr in der sächsischen Kleinstadt Siebenthal, die aus Mangel an echten Bränden selbst Feuer zu legen beginnt. Historisch verbürgte, inszenatorisch deftige Kriminalkomödie mit vielen Spitzen gegen deutsches Spießertum und Untertanengeist. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1978
Regie
Rainer Simon
Buch
Rainer Simon
Kamera
Roland Dressel
Musik
Reiner Bredemeyer
Schnitt
Helga Krause
Darsteller
Winfried Glatzeder (Franz Kaden) · Kurt Böwe (Zetsche) · Günter Junghans (Nendel) · Jürgen Gosch (Struwe) · Rolf Ludwig (Müller)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi | Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren