Familie Windscheidt - Der ganz normale Wahnsinn

- | Deutschland 2011 | 90 Minuten

Regie: Isabel Kleefeld

Nach Burnout-Syndrom und Klinikaufenthalt kehrt ein Architekt zu seiner Familie zurück. Die Ehefrau sowie die Kinder aus der gemeinsamen sowie den jeweiligen früheren Ehen nehmen weitgehend Rücksicht, doch das "ganz normale" Leben fordert seinen Tribut: Während seine Frau ihren Job beim Arbeitsamt zu verlieren droht und sich sein Geschäftspartner mit einem großen Geldbetrag aus dem Staub macht, verlangen die pubertierenden Kinder und die älter werdenden Großeltern erhöhte Aufmerksamkeit. Mit heiteren Zwischentönen aufgelockertes (Fernseh-)Drama über familiären Alltag in der globalisierten Gegenwart. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2011
Regie
Isabel Kleefeld
Buch
Martin Rauhaus
Kamera
Martin Kukula
Musik
Ali N. Askin
Schnitt
Renata Salazar Ivancan
Darsteller
Anja Kling (Susanne Windscheidt) · Hendrik Duryn (Jochen Windscheidt) · Samuel Schneider (Florian Windscheidt) · Lilli Fichtner (Marie Windscheidt) · Aaron Kissiov (Benni Windscheidt)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren