Cold Blood - Kein Ausweg. Keine Gnade.

Thriller | USA/Frankreich 2012 | 94 (24 B./sec.)/91 (25 B./sec.) Minuten

Regie: Stefan Ruzowitzky

Ein Geschwisterpaar, das nach einem Raubüberfall vor der Polizei flüchtet, trennt sich in der verschneiten Wildnis des winterlichen Michigan. Während der Bruder in blutige Konfrontationen verwickelt wird, findet die Schwester Anschluss an einen jungen Mann mit ebenfalls krimineller Vergangenheit, der auf dem Weg zu seinen Eltern ist. Bei diesen laufen die Handlungsstränge an einem fatalen Thanksgiving-Abend zusammen. Stimmungsvoller, melancholischer Thriller, der auf sorgfältig entwickelte Figuren setzt und die tragischen Verstrickungen in wohldosierten Gewaltspitzen kulminieren lässt.

Filmdaten

Originaltitel
DEADFALL
Produktionsland
USA/Frankreich
Produktionsjahr
2012
Regie
Stefan Ruzowitzky
Buch
Zach Dean
Kamera
Shane Hurlbut
Musik
Marco Beltrami
Schnitt
Arthur Tarnowski · Dan Zimmerman
Darsteller
Eric Bana (Addison) · Olivia Wilde (Liza) · Charlie Hunnam (Jay Mills) · Kris Kristofferson (Chet Mills) · Sissy Spacek (June Mills)
Länge
94 (24 B./sec.)/91 (25 B./sec.) Minuten
Kinostart
22.11.2012
Fsk
ab 16; f
Genre
Thriller
Diskussion
Das Frösteln kriecht einem in Stefan Ruzowitzkys melancholischem Thriller den Rücken hinauf. Ähnlich wie „Fargo“ (fd 32 223) der Coen-Brüder oder „Essential Killing“ (fd 40 509) von Jerzy Skolimowski ist „Cold Blood“ ein Winterfilm, der allem Schnee-Weiß zum Trotz rabenschwarz ist und die Lebensfeindlichkeit der verschneiten Landschaft zur Bühne für einen gnadenlosen Überlebenskampf macht. Mit der im Titel angedeuteten Kaltblütigkeit der Protagonisten ist es so eine Sache: Addison, der männliche Teil des Geschwisterpaars, um das es geht, erscheint zunächst als eiskalter Killer, wenn er einen Polizisten erschießt, der bei dem verunglückten Fahrzeug der Geschwister anhält und helfen will; im Lauf des Films zeigt er allerdings Facetten, die diesem ersten Eindruck zuwider laufen. Kalt bis ins

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren