Dream House

Psychothriller | USA 2011 | 92 Minuten

Regie: Jim Sheridan

Ein Verleger gibt seinen Job auf, um mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen, wozu er in ein Haus in einer Kleinstadt gezogen ist. Doch das Idyll wird gestört, als eine dubiose Gestalt ums Haus streift. Nachforschungen ergeben, dass das neue Heim vor Jahren Schauplatz eines Verbrechens war. Der mit Mystery-Elementen versetzte Psychothriller bezieht seine Spannung aus den eindrücklich gespielten Figuren und lässt intensiv an ihrer sich steigernden Angst und Verunsicherung Anteil nehmen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DREAM HOUSE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2011
Regie
Jim Sheridan
Buch
David Loucka
Kamera
Caleb Deschanel
Musik
John Debney
Schnitt
Glen Scantlebury · Barbara Tulliver
Darsteller
Daniel Craig (Will Atenton) · Naomi Watts (Ann Petterson) · Rachel Weisz (Libby) · Elias Koteas (Boyce) · Marton Csokas (Jack Patterson)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Psychothriller

Heimkino

Verleih DVD
Universum (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universum (16:9, 2.35:1, dts-HD engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Inmitten des Schnees und der Dunkelheit der Winternacht wirkt das Haus noch heimeliger, in das der Verleger Will gerade mit seiner Frau und seinen beiden kleinen Töchtern eingezogen ist. Will kommt von seinem letzten Arbeitstag in der Großstadt in die beschauliche Provinz zurück: Er hat seinen Job gekündigt, um mehr Zeit für die Familie zu haben; außerdem will er selbst ein Buch schreiben. Doch der schöne Neuanfang wird ba

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren