Alles Bestens

- | Deutschland 2012 | 90 Minuten

Regie: Christian Theede

Obwohl es in ihrer eigenen Familie an allen Ecken und Enden brennt und manche Krise zu bewältigen wäre, engagiert sich eine Frau ehrenamtlich für eine Stiftung, die leidgeprüften Familien helfen will. Während ihr Mann als Zahnarzt chronisch überfordert ist, die wenig selbstbewusste Tochter die Schule schwänzt und der antriebsarme Sohn von einer Karriere als Pop-Star träumt, eskaliert die heikle Situation, als die Mutter bei einem Autounfall eine junge Frau anfährt. Konventionelle (Fernseh-)Komödie, die auf Turbulenzen und chaotische Verwicklungen setzt statt den Ereignissen eine glaubwürdige Vertiefung zu geben. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Christian Theede
Buch
Stefan Rogall
Kamera
Simon Schmejkal
Musik
Andreas Weidinger
Schnitt
Martin Rahner
Darsteller
Ann-Kathrin Kramer (Sabine Meister) · Stephan Kampwirth (Jakob Meister) · Marija Mauer (Julia Meister) · Finn Honold (Karsten Meister) · Dietrich Hollinderbäumer (Paul Redamacher)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren