Die Schöne und das Biest (2012)

- | Deutschland/Österreich 2012 | 85 Minuten

Regie: Marc-Andreas Bochert

Um sein Leben zu retten, muss ein Wirt seine schöne Tochter einer Bestie ausliefern, die in Wahrheit ein verwunschener Prinz ist und nur durch die reine Liebe einer Frau gerettet werden kann. Zunächst entzieht sich die junge Frau den Begehrlichkeiten ihres neuen "Herrn", doch als er ihr verspricht, dass sie gehen darf, wenn er ihr Herz nicht innerhalb einer gewissen Frist gewinnt, ändern sich ihre Gefühle allmählich. (Fernseh-)Neuverfilmung des französischen Kunstmärchens, die mit einigen Veränderungen und Freiheiten operiert, sich aber doch weitgehend an der klassischen Vorlage orientiert. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
DIE SCHÖNE UND DAS BIEST
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2012
Regie
Marc-Andreas Bochert
Buch
Marcus Hertneck
Darsteller
Cornelia Göschel (die Schöne/Elsa) · Maximilian Simonischek (das Biest/Prinz Arbo) · Jürgen Tarrach (Vater der Schönen/Hugo) · Christoph Letkowski (Ritter Bertolt) · Karsten Kramer (Wenzel)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren