Lola gegen den Rest der Welt

Tragikomödie | USA 2012 | 87 (24 B./sec.)/84 (25 B./sec.) Minuten

Regie: Daryl Wein

Eine 30-jährige New Yorkerin wird kurz vor der Hochzeit von ihrem Partner sitzengelassen. Das abrupte Ende ihrer geradlinigen Lebensplanung stürzt sie in eine Krise, die sich auch mit Affären und Fressattacken nicht bekämpfen lässt. Tragikomödie um die Befindlichkeiten eines weiblichen Großstadt-Singles, deren Pointen und Figurenzeichnungen fade bleiben; auch die grundbiedere Botschaft wirkt allzu abgedroschen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LOLA VERSUS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2012
Regie
Daryl Wein
Buch
Daryl Wein · Zoe Lister Jones
Kamera
Jakob Ihre
Musik
Fall On Your Sword
Schnitt
Suzy Elmiger · Susan Littenberg
Darsteller
Greta Gerwig (Lola) · Joel Kinnaman (Luke) · Zoe Lister Jones (Alice) · Hamish Linklater (Henry) · Bill Pullman (Lenny)
Länge
87 (24 B.
sec.)
84 (25 B.
sec.) Minuten
Kinostart
13.12.2012
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Tragikomödie

Heimkino

Verleih DVD
Fox (16:9, 1.78:1, DD5.1 frz./dt.)
Verleih Blu-ray
Fox (16:9, 1.78:1, dts frz./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Auch „hippe“ New Yorker sind ziemlich bieder. Dies beweist Lolas Lebensentwurf: Die Hochzeit mit Dauerfreund Luke, dann die Doktorarbeit, irgendwann Kinder und ein schickes Apartment. Daryl Weins Tragikomödie fängt dort an, wo romantische Komödien ansonsten langsam auslaufen. Kurz vor der Hochzeit, der Rüschentraum in Weiß ist ausgewählt, die Einladungen sind verschickt, wirft Luke das Handtuch. Lola versteht die Welt nicht mehr. Ihr 30. Geburtstag steht bald an, und plötzlich ist sie Single. Jetzt geht es darum, die Trennung irgendwie zu verkraften und sich vielleicht auch ein bisschen selbst zu finden. Hilfreich zur S

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren