Der Geschmack von Rost und Knochen

Drama | Frankreich/Belgien 2012 | 127 (24 B./sec.)/122 (25 B./sec.) Minuten

Regie: Jacques Audiard

Ein junger Mann reist mit seinem fünfjährigen Sohn von Nordfrankreich an die Côte d'Azur, zieht dort zur Familie seiner Schwester und nimmt einen Job als Türsteher an. Er lernt eine junge Wal-Trainerin kennen, die bei einem durch einen Orka verursachten Unfall beide Unterschenkel verliert. Obwohl der Mann weder Mitleid noch Mitgefühl empfindet, hilft er der jungen Frau ins Leben zurück. Das kraftvolle, mitunter wuchtig entwickelte (Melo-)Drama führt seine Handlungsstränge zu einem emotional aufwühlenden Ende zusammen und besticht durch außergewöhnliche Schauspielerleistungen in den beiden Hauptrollen. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DE ROUILLE ET D'OS
Produktionsland
Frankreich/Belgien
Produktionsjahr
2012
Regie
Jacques Audiard
Buch
Jacques Audiard · Thomas Bidgeain
Kamera
Stéphane Fontaine
Musik
Alexandre Desplat
Schnitt
Juliette Welfling
Darsteller
Marion Cotillard (Stéphanie) · Matthias Schoenaerts (Ali) · Armand Verdure (Sam) · Céline Sallette (Louise) · Corinne Masiero (Anna)
Länge
127 (24 B.
sec.)
122 (25 B.
sec.) Minuten
Kinostart
10.01.2013
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (6 Min.).

Verleih DVD
Universum/Wild Bunch (16:9, 2.35:1, DD5.1 frz./dt.)
Verleih Blu-ray
Universum/Wild Bunch (16:9, 2.35:1, dts-HDMA frz./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren