Twixt - Virginias Geheimnis

- | USA 2011 | 88 Minuten

Regie: Francis Ford Coppola

Ein erfolgloser Autor von Horrorromanen lernt in einer schäbigen Kleinstadt den örtlichen Sheriff kennen, der sich als seiner größter Fan zu erkennen gibt. Er ahnt nicht, dass er hier unter rätselhaften Umständen den Stoff zu einem neuen Buch entwickeln wird. Traum und Wirklichkeit wild durcheinander wirbelnder Gruselfilm, der kopflos zwischen Arthaus und Groschenheft-Romantik mäandert. Der zwar schön anzusehende, aber wirre ästhetische Stilmix ist lediglich ein halbgares Experiment in Grusel, das zudem am maßlosen Overacting der Darsteller krankt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TWIXT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2011
Regie
Francis Ford Coppola
Buch
Francis Ford Coppola
Kamera
Mihai Malaimare jr.
Musik
Dan Deacon · Osvaldo Golijov
Schnitt
Kevin Bailey · Glen Scantlebury · Robert Schafer
Darsteller
Val Kilmer (Hall Baltimore) · Bruce Dern (Sheriff Bobby LaGrange) · Ben Chaplin (Poe) · Elle Fanning (V) · Joanne Whalley (Denise)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Neben der Normalfassung auf BD gibt es zusätzlich noch eine sogenannte 3D-Fassung des Films. Coppola hat zwei kurze Sequenzen des Films in diesem Format gedreht. Der Zuschauer wird kurz vor Beginn auf den Formatwechsel aufmerksam gemacht und kann dann jeweils mit 3D-Brille das intendierte Ergebnis goutieren.

Verleih DVD
Pandastorm/StudioCanal (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Pandastorm/StudioCanal (16:9, 1.85:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren