Mord im Hause Medici

- | Deutschland 2012 | 105 (53 & 52) Minuten

Regie: Judith Voelker

Der Dokumentarfilm führt in die Toskana der Renaissance und illustriert zwei schicksalhafte Episoden aus der Familiengeschichte des Medici-Clans. Die erste ("Der Stern von Florenz") erzählt vom Aufstieg und Fall der ehrgeizigen Isabella de Medici, die lange Zeit die Geschicke der Familie lenkte, die zweite ("Karriere einer Mätresse") beschreibt den Machtkampf zwischen den Brüdern Francesco und Ferdinando, der mit einigen mysteriösen Todesfällen verbunden ist. In Form eines Doku-Dramas werden Historiker und Bioarchäologen sowie Erkenntnisse der forensischen Forschung zu Rate gezogen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Judith Voelker
Buch
Judith Voelker · Alexander Hogh
Kamera
Marc Riemer · Michael Kern · Rainer Bauer · Torben Müller · Günter Berghaus
Musik
Nils Kacirek
Schnitt
Christoph Senn · Jens Greuner
Länge
105 (53 & 52) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren