Lawless - Die Gesetzlosen

Action | USA 2012 | 116 Minuten

Regie: John Hillcoat

Drei Brüder im ländlichen Virginia geraten zur Prohibitionszeit in einen rücksichtslosen Krieg um den von ihnen hergestellten illegalen Alkohol. Der atmosphärische, in düsteren Farben gehaltene Film bemüht sich um eine realistische, stilistisch eigenwillige Darstellung der brutalen Epoche, kann sich aber nicht zwischen historischer Korrektheit und genrebewusstem Actionfilm entscheiden. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LAWLESS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2012
Regie
John Hillcoat
Buch
Nick Cave
Kamera
Benoît Delhomme
Musik
Nick Cave · Warren Ellis
Schnitt
Dylan Tichenor
Darsteller
Shia LaBeouf (Jack Bondurant) · Tom Hardy (Forrest Bondurant) · Jason Clarke (Howard Bondurant) · Guy Pearce (Charlie Rakes) · Jessica Chastain (Maggie Beauford)
Länge
116 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Action | Drama

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs und dem Autor der Romanvorlage Matt Bondurant sowie ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (8 Min.).

Verleih DVD
Koch (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Koch (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Gangster-Geschichte um Brüder, die während der Prohibitionszeit in den 1930ern ins illegale Geschäft mit Alkohol einsteigen.

Diskussion
Wer sich eine Kombination aus James-Cagney-Filmen und „Winter’s Bone“ (fd 40 384) vorstellen kann, kommt den Eigentümlichkeiten von John Hillcoats „Lawless“ ziemlich nahe. Und wer sich dazu noch auf Spurensuche im bisherigen Schaffen des heute 51-jährigen australischen Regisseurs John Hillcoat begibt, findet sowohl Elemente des harten und nüchternen Westerns „The Proposition“ (fd 38 310) als auch des postapokalyptischen „The Road“ (fd 40 075). Hillcoats Filme besitzen einen unverkennbaren eigenen Stil, und die Geschichten, die er erzählt, folgen einer unverwechselbaren Vorliebe

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren