Beautiful Creatures - Eine unsterbliche Liebe

Melodram | USA 2013 | 124 (24 B./sec.)/120 (25 B./sec.) Minuten

Regie: Richard LaGravenese

Eine Liebe, die nicht sein darf: Ein gelangweilter 16-Jähriger in einer Kleinstadt im Süden der USA, dessen Mutter bei einem Autounfall ums Leben kam, begegnet einer 15-jährigen Hexe, die noch keine Kontrolle über ihre Kräfte hat. Ihre Familie schreitet ein, weil sich erst an ihrem 16. Geburtstag entscheiden wird, ob sie den Rest ihres Lebens der weißen oder der schwarzen Magie dienen wird. Was als fein beobachtendes Seelendrama über zwei Teenager beginnt, verliert bald die Balance, changiert zwischen Melodram, Thriller und Fantasy-Film und mündet in einer aufgesetzten Opferhandlung. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
BEAUTIFUL CREATURES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2013
Regie
Richard LaGravenese
Buch
Richard LaGravenese
Kamera
Philippe Rousselot
Musik
Thenewno2
Schnitt
David Moritz
Darsteller
Alden Ehrenreich (Ethan Wate) · Alice Englert (Lena Duchannes) · Jeremy Irons (Macon Ravenwood) · Viola Davis (Amma) · Emmy Rossum (Ridley Duchannes)
Länge
124 (24 B./sec.)/120 (25 B./sec.) Minuten
Kinostart
04.04.2013
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Melodram | Fantasy | Thriller

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (8 Min.).

Verleih DVD
Concorde/Eurovideo (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Concorde/Eurovideo (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Pubertät ist ein schlimmes Wort und ein noch schlimmerer Zustand. Der Komfort der Kindheit ist verloren, die Gelassenheit des Erwachsenendaseins noch in weiter Ferne. Welche Rolle spielt es angesichts einer bedrohlich-fremden Welt dann noch, wenn übernatürliche Kräfte ihren Teil zur allgemeinen Verwirrung beitragen? Ist der erste Bartwuchs nicht mindestens ebenso unheimlich wie ein leibhaftiges Fabelwesen? Diesem Gedankengang scheinen viele aktuelle Geschichten über Teenager zu folgen, auch „Beautiful Creatures“, der auf einer Romanreihe der US-amerikanischen Autorinnen Kami Garcia und Margaret Stohl basiert. Im Zentrum steht eine Liebe, die nicht sein darf, in diesem Falle zwischen einem Menschen und einer H

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren